Ruck zuck dunkel

Die Serien-Faltverdunklung beim Lyseo wird mit Druckknöpfen, Magneten, Reißverschluss und durch Einklemmen in die Sonnenblenden befestigt und schützt so vor neugierigen Blicken. Ziemlich kompliziert – aber es geht auch einfacher.

Zu Beginn unserer Reise war die Verdunklung des Fahrerhauses für uns kein Problem. Durch die niedrigen Temperaturen im Winterhalbjahr hatten wir immer unseren Thermovorhang in Gebrauch.

Als dann die Temperaturen auch nachts über 10° blieben, haben wir auf die Faltverdunklungen umgestellt. Zum Einen wollten wir ein etwas großzügigeres Raumgefühl. Zum Anderen wollten wir auch mal durch die Frontscheibe rausschauen; und den Thermovorhang jeden Tag abbauen und verstauen, ist doch Arbeit.

Schon nach ein paar Tagen haben wir jedoch gemerkt, dass auch das Anbringen der Faltverdunklung nicht wirklich Spaß macht. Es musste also eine Alternative her: Die Remis Kassettenrollos.

Etwas ärgerlich: Wir hätten sie gleich beim Kauf unseres Wohnmobils mitbestellen können, haben aber aus Gewichtsgründen darauf verzichtet.

Zum Glück ist der Einbau auch schnell selbst erledigt. Die Lieferung erfolgt in 3 Paketen. Ein Paket mit der Fahrerhausverdunklung für die Frontscheibe und zwei Pakete mit den Fahrerhausverdunklungen für die Seitenscheiben.

Remis Fahrerhausverdunklung

Wir starten mit der Frontscheibe. Die Verdunklung wird in vormontierten Einzelteilen geliefert. Zunächst entfernen wir die Verkleidung an der A-Säule und setzen die Rollos ein. Zwischen dem linken und dem rechten Rollo müssen wir nun die Führungsschienen und Blenden einbauen und am Himmel bzw. dem Armaturenbrett mit Schrauben befestigen. Das ist etwas Fummelarbeit, da alles genau ausgerichtet sein muss und der Platz zwischen Fahrerhausverdunklung und Windschutzscheibe ziemlich eng ist.

Die Seitenteile sind dafür umso einfacher eingebaut. Sie werden als ein Stück geliefert. Wir entfernen die alten Zierrahmen und setzen die Seitenrollos ein. Jeweils mit zwei Schrauben befestigen und fertig.

Das Ergebnis nach gut 2 Stunden Arbeit (1,5 Stunden Frontscheibe, 30 Minuten Seitenscheiben) kann sich sehen lassen.

 

Remis Fahrerhausverdunklung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.