Gut versichert unterwegs

Ein Wohnmobil muss genau wie jedes andere KFZ (zumindest per Haftpflicht) versichert werden. Wir haben fünf Anbieter miteinander verglichen und uns schließlich für die RMV Versicherung entschieden.

Zunächst einmal ist der Aufbau einer Wohnmobil-Versicherung vergleichbar mit der bekannten KFZ Versicherung: Haftpflicht, Teilkasko und Vollkasko. Genau wie bei Autos ist die Haftpflichversicherung gesetzlich vorgeschrieben. Teilkasko bzw. Vollkasko ist optional.

Zusätzlich besteht bei einem Wohnmobil die Möglichkeit mit einer Inhaltsversicherung die Dinge abzusichern, die nicht fest im Wohnmobil installiert sind (Laptop, Handy, Fahrrad, usw.); also quasi wie eine Hausratsversicherung für das mobile Heim.

Da nicht alle Versicherungen bei denen man KFZs versichern kann auch Wohnmobil-Versicherungen anbieten, mussten wir uns komplett neu auf die Suche machen und konnten nicht auf bekannte Versicherer zurückgreifen. Von den Anbietern, die Wohnmobile versichern, haben wiederum nur einige eine Inhaltsversicherung im Programm.

Uns war es jedoch wichtig Haftpflicht, Vollkasko und Inhaltsversicherung aus einer Hand zu bekommen. So streiten sich im Schadensfall zumindest keine zwei Versicherungen um die Zuständigkeiten und wir bekommen hoffentlich unkomplizierter und schneller die Entschädigung. Hoffen wir mal, dass wir das nie ausprobieren müssen…

In unsere engere Auswahl sind die RMV Versicherung, Jahn & Partner, die Accura, die Allianz und die ADAC Campingversicherung gekommen.

Bei den Leistungen von Haftpflicht und Vollkasko gibt es zwischen den Versicherungen nur marginale Unterschiede. Der ADAC ist allerdings aus unserem Vergleich recht schnell wieder rausgefallen. Die Versicherung greift nur, wenn das Wohnmobil auf einem offiziellen Campingplatz steht. Wir planen jedoch auch auf Stellplätzen zu stehen und auch mal wild zu campen. Da wollen wir natürlich auch versichert sein.

Da wir von der Allianz, auch nach längerem Warten, kein Angebot erhalten haben und ein Onlinetarifvergleich nicht möglich ist, sind nur noch 3 im Rennen.

Update 28.06.:
Das Angebot der Allianz ist angekommen. Durch die vergleichsweise hohen Kosten (880€ pro Jahr) schafft sie es trotzdem nicht in den engeren Vergleich.

Hier eine übersichtliche Tabelle zum Download: Versicherungsvergleich

Mit unseren Eckdaten (SF15, Teilintegriert mit GFK-Dach, Selbstbeteiligung 500€ VK / 150€ TK) kostet die RMV Versicherung mit Inhaltsversicherung 750€ pro Jahr. Die Assura kostet 647€ pro Jahr. Weitere 100€ können bei der Assura gespart werden, wenn man auf die „Neupreisentschädigung innerhalb von 12 Monaten“ und ein paar weiterer Features, die das Premium Paket bietet, verzichten würde. Jahn & Partner liegt mit 712€ pro Jahr dazwischen.

Ausschlaggebender Grund für die RMV Versicherung waren für uns letztlich die Bedingungen der Inhaltsversicherung: Laptop UND Handys sind inkludiert; genau wie bei Jahn & Partner. Gleichzeitig sind sie jedoch zum Neuwert versichert.

4 Antworten auf „Gut versichert unterwegs“

  1. Hej,
    nach meinen Infos von RMV werden deine Sachen nur zu einem Komplettpreis von 5000€ versichert, wenn also dein Macbook Air und MacbookPro und dein Mobiltelefon(e) zusammen mehr als 5000€ kosten, ist es mit dem Inhalt versichern schon nicht mehr so weit her. Ich hab auch hochwertiges Computerequipment und Mobiltelefone, daher muss ich mir aktuell auch noch was anderes suchen. Vermutlich wird es trotzdem aktuell bei der RMV bleiben, bis ich eine Hausrat gefunden habe, die die Sachen im WoMo evtl. mitversichert.
    Sonst mach so weiter. Deine Artikel und Blogposts sind interessant und lesenswert. Hab schon einiges an infos rausgeholt….

    1. Stimmt natürlich, dass wenn du hochwertiges Computer-Equipment hast, die 5.000€ nicht ausreichen.

      10.000€ Versicherungssumme (wobei Computer, Mobiltelefone, Fahrräder, sonstige Sportgeräte bis maximal 5.000€) inkl. Entschädigung zum Neuwert waren damals die besten Konditionen, die wir finden konnten. Wäre spannend zu erfahren, ob es mittlerweile eine Inhaltsversicherung für Wohnmobile mit noch besseren Leistungen gibt.

    1. Die RMV Versicherung bietet Versicherungsschutz für eine Reisedauer von fortlaufend 6 Monaten Abwesenheit vom Wohnsitz. – Für uns war die Reisedauer kein Problem, da wir ja mindestens 2x im Jahr für ein paar Tage dort vorbei geschaut haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.