Die Welt der One Pot Gerichte

Im Wohnmobil ist nicht viel Platz zum Kochen und auf Abwaschen haben wir auch nur begrenzt Lust. Dennoch kann man auch auf dem Gaskocher schnell und einfach herrliche Gerichte zaubern. Als Einstieg in die „One Pot Welt“ stellen wir euch unser praktisches und variantenreiches Grundrezept vor.

Wenn wir ohne viel Aufwand ein leckeres Essen kochen wollen, greifen wir normalerweise zum Thermomix. Schon zu Hause haben wir ihn viel genutzt. Auch jetzt ist, sobald wir Landstrom haben, der Thermomix im Wohnmobil im Einsatz.

Da wir jedoch viel freistehen, ist das nur selten der Fall. Wir greifen dann entweder auf unseren Omnia Backofen oder auf One Pot Gerichte zurück.

Wie der Name schon sagt, werden One Pot Gerichte in einem einzigen Topf zubereitet. Das ist nicht nur praktisch, sondern auch ganz leicht.

Unser Grundrezept (am Beispiel Brokkoli Nudeln), das in 1.000 Arten variiert werden kann:

(1) Eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe kleinschneiden und 5 Minuten in Olivenöl bei mittlerer Flamme und geöffneten Deckel dünsten.

(2) Beliebiges Gemüse (eine oder mehrere Sorten) kleinschneiden und in den Topf geben. Ein Schluck Wasser hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei geschlossenem Deckel 5 Minuten vorgaren. Besonders gut eignen sich Aubergine, Brokkoli, Paprika, Tomaten oder Zucchini.

(3) Als Nächstes Reis oder Nudeln in den Topf geben und umrühren:

    1. Zum Reis die doppelte Menge Wasser hinzugeben und 15 Minuten kochen.
    2. Bei Nudeln so viel Wasser hinzufügen, dass die Nudeln gerade eben bedeckt sind, und 12 Minuten kochen.

(4) Nach Geschmack mit Milch, Sojamilch, Sahne oder Kräutern verfeinern.

Wasser abgießen ist nicht nötig. Entweder ist das Wasser bereits verkocht oder es bildet eine leckere Sauce.

Guten Appetit!

One Pot Brokkoli Nudeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.