Nordgrenze des Römischen Reiches

Auf Anordnung von Kaiser Hadrian wurde zwischen 122 und 128 n.Chr. eine  118km lange und bis zu 4,5m hohe Steinbauer am Limes, nahe der heutigen Grenze zwischen England und Schottland, errichtet. Abseits von Straßen kann man an großen Stücken des Hadrianswall entlang wandern.

Wir suchen uns einen Abschnitt bei Haltwhistle aus. Die Wege sind gut ausgeschildert und in regelmäßigen Abständen gibt es Informationstafeln. Einige besondere Sehenswürdigkeiten sind zudem direkt mit dem Auto erreichbar.

Wir sind jedoch zu Fuß unterwegs und wandern einen Tag entlang des Walls. Bei sonnigstem Wetter genießen wir die Weite der Natur. Seht euch die Bilder an. Die sagen alles 🙂

Wenn ihr ebenfalls einen oder mehrere Wandertage am Hadrianswall plant, findet ihr auf der offiziellen Webseite „Visit Hadrian’s Wall“ alle nötigen Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.