Whisky und Highland Games

In Oldmeldrum begrüßt uns echtes Schottisches Wetter: Regen! Die Highland Games finden aber erst in 2 Tagen statt. Wie vertreibt man sich also am besten die Zeit? Wir besuchen die lokale Whisky Destillerie.

Whisky Destillerie

Die Destillerie Glen Garioch (sprich: „glenn girie“) wurde 1797 gegründet und ist damit eine der älteste Destillerien in Schottland. Mehrmals am Tag finden Führungen mit anschließendem Tasting statt. Wir entscheiden uns für die Founders Tour. In der folgenden Stunde lernen wir den Herstellungsprozess kennen, entdecken 35 Jahre alten Whisky in Fässern und verkosten einen exzellenten Single Malt Scotch Whisky.

Die Führung findet übrigens im laufenden Betrieb statt. Daher sehen wir nicht nur, wie Whisky hergestellt wird, sondern riechen auch die unterschiedlichen Herstellungsschritte und fühlen die Temperaturunterschiede, die notwendig sind. Ein tolles Erlebnis mit allen Sinnen.

Highland Games

In Schottland werden jedes Jahr bis zu 100 Highland Games veranstaltet. Die Spiele in Oldmeldrum haben wir im  Event Kalender auf der Homepage der Scotish Highland Games Assoziation (SHGA) gefunden.

Highland Games sind eine unterhaltsame Sportveranstaltung mit Volksfestcharakter für die gesamte Familie. Wettkämpfer messen sich in unterschiedlichen Disziplinen. Die Light Events sind jedem aus der Leichtathletik vertraut: Hochsprung, Weitsprung, Dreisprung, Sprints in unterschiedlichen Distanzen und 1 bzw. 5-Meilen-Lauf. Außergewöhnlicher dagegen sind die Heavy Events: Light & Heavy Hammer und Weight for Distance (ähnlich dem Hammerweitwurf), Light & Heavy Stones (vergleichbar mit Kugelstoßen), Weight for Height (ein Gewicht rückwärts über eine Hochsprunglatte werfen)…

…und – besonders kurios – British Caber.

Ein gut 6m langer und 80kg schwerer Baumstamm wird senkrecht balanciert. Der Werfer nimmt, balancierender Weise, Anlauf und versucht den Stamm so hochzudrücken, dass er mit dem anderen Ende zuerst aufkommt und anschließend in gerader Linie weg vom Werfer fällt; eine echte Kraft-Koordination-Technik-Disziplin.

Zwischen den Sportlern marschieren immer wieder Dudelsack-Kapellen über das Feld.

Auf kleinen Bühnen am Rand des Feldes sehen wir Tanzwettbewerbe in klassisch schottischen Tänzen…

…und die ältere Generation der Drum Major misst sich im Tambourstab-Hochwurf.

Tambourstab Hochwurf

Es ist tatsächlich für jeden etwas dabei. Das Zuschauen macht einen Heidenspaß und wir erleben einen äußerst kurzweiligen und sogar sonnigen Tag in Oldmeldrum.

Übrigens: Die Schotten reden wirklich viel über das Wetter. Und hier im Norden von Großbritannien sagen sie nicht „It will rain.“, sondern „The weather will be funny“. Wir denken, das ist wunderbar 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.