Weißt du noch…

Es sind nicht nur die großartigen Orte und die vielen Sehenswürdigkeiten, an die wir uns gerne zurück erinnern. Wir erleben auch viele kleine, witzige und skurrile Dinge. Hier sind 5 Anekdoten zum Schmunzeln.

….wie wir zu unserer ersten Delle kamen

Campingplatz in Venedig. Alles zusammengepackt. Bereit zum Aufbruch. Kurve zur Entsorgungsstation geschnitten. Bordsteinkante übersehen. Delle in der Trittstufe. Nichts (ernstes) passiert. Trotzdem den ganzen Tag geärgert.

…wie wir im Bett gefahren sind

Idyllischer Stellplatz direkt an der Weser. Um 22 Uhr alle im Bett. Erst dann gemerkt, dass die nahe Brauerei laut ist. Conny und Leonie liegen geblieben. Christian im Schlafanzug hinters Steuer gesetzt. Zum Parkplatz des nächsten Schwimmbades gefahren. 10 Minuten Adrenalin. 10 Stunden seelenruhig geschlafen.

…wie uns ein blickdichter Tank zum Verhängnis wurde

Der Flüssigkeitsbehälter der Komposttoilette blickdicht. Vollen Tank übersehen. Übergelaufen. Angehalten. Aufgesprungen. Gewischt. Schon 2x passiert. Ab jetzt vorher durchleuchten!

…wie wir verpasst haben, Winterreifen zu kaufen

Reise ausgiebig geplant. Mitte November geht’s los. Alles dabei fürs Überwintern im warmen Süden. Nur noch über den Brenner. Gemerkt, dass keine Winterreifen montiert sind. Morgens Reifenhändler gesucht. Mittags Reifen montiert. Nachmittags über die Alpen. Geht nicht gibt’s nicht.

…wie wir Haferflocken gekauft haben

Aus der Kälte in eine Bäckerei gegangen. Brille beschlagen. Tüte hinter der Theke für Haferflocken gehalten. Draufgezeigt. Getäuscht. Vorratsglas aus dem Nebenraum geholt. Frühstücksflocken der Verkäuferin bekommen. Salzburger, einfach herzlich 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.