CO₂ neutral mit dem Wohnmobil

Im Gegensatz zu anderen Urlauben verursacht eine Wohnmobilreise bereits einen sehr kleinen ökologischen Fußabdruck. Aber wir wollen mehr tun.

(Verpackungs-)Müll versuchen wir weitestgehend zu vermeiden. Wenn immer möglich kaufen wir Lebensmittel lokal. Da Stoffwindeln mit unserem 3-Wochen-Waschzyklus nicht kompatibel sind, nutzen wir für unsere Kleine Öko-Windeln (Eco by Naty).

Unsere größte „Umweltsünde“ ist der Diesel-Kraftstoff. Mit einem Euro-6-Motor ist unser Wohnmobil technisch bereits auf dem neuesten Stand. Der CO₂-Ausstoß lässt sich jedoch (nachvollziehbarerweise) nicht vermeiden.

Mit 22.520 km bei einem Durchschnittsverbrauch von 10,7 Litern pro 100km hatten wir im ersten Reisejahr einen CO₂-Ausstoß von 6.385 kg.

Logo Prima KlimaDiese Menge CO₂ wollen wir kompensieren, indem wir die Organisation  Prima Klima unterstützen. Der gemeinnützige Verein pflanzt und schützt Wälder. Sie haben bereits Waldprojekte rund um den Globus realisiert. Dabei setzen sie besonders auf Nachhaltigkeit inkl. regelmäßiger Erfolgskontrolle durch Experten vor Ort.

Besonders die Nachhaltigkeit der Arbeit sowie die geringen Kosten für den Overhead überzeugen uns. Hier spenden wir gerne!

Unser CO2 Zertifikat

2 Antworten auf „CO₂ neutral mit dem Wohnmobil“

  1. Danke für diesen Post.
    Eine sehr tolle Aktion und gut, dass Ihr mit diesem Beispiel voran geht.

    Werden auch sofort für unseren CO2 Abdruck eine Spende da lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.