Rauf auf die Stadtmauer von Óbidos

Óbidos ist weder groß noch hat es viele Sehenswürdigkeiten. Dennoch ist es einen Abstecher wert. Faszinierend ist vor allem die Stadtmauer, die die Stadt seit knapp 500 Jahren immer noch fest umschließt.

Vom Wohnmobil-Stellplatz folgen wir dem weitgehend erhaltenen Aquädukt in Richtung Stadttor und gehen durch das „Portal de Óbidos“ in den historischen Ortskern. Dieser ist nur winzige 440 x 160 Meter groß.

Wir sind jedoch hauptsächlich wegen der Stadtmauer hier. Sie umschließt die Altstadt komplett und ist bis heute vollständig erhalten.

Obidos Stadtmauer

Obidos Stadtmauer

Das Highlight: Sie ist rundherum begehbar. – Das haben wir vorher noch nicht gesehen.

Obidos Stadtmauer

Von oben lässt sich leicht die gesamte Altstadt bis hin zum Castell überblicken. Unten, innerhalb der Stadtmauern, in den kleinen Gassen zwischen den weiß getünchten Häusern spürt man den Flair, wie es ihn schon vor Jahrhunderten in einer mittelalterlichen Kleinstadt gegeben hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.