Wieder frisch gefiltert

Der Befüllfilter von ae aqua hat uns überzeugt. Doch nun ist der Filter an sein Lebensende gekommen und wir benötigen eine neue Membran. Auf Reisen wird jedoch eine spontane Onlinebestellung zu einer logistischen Herausforderung.

Sobald die Durchflussgeschwindigkeit schlagartig nachlässt, ist ein Wechsel des Filters notwendig. Im nagelneuen Zustand hat der Befüllfilter von ae aqua kurzzeitig 19 Liter pro Minute geschafft. Während seiner gesamten Lebenszeit lag die Durchflussgeschwindigkeit konstant bei 7-8 Liter pro Minute. Zum Schluss ist sie dann auf 3 Liter pro Minute gefallen.

Kostenkalkulationen

Nach gut 4.500 Liter Durchfluss darf der Filter ruhig schlapp machen. Zum Vergleich: Unser vorheriger Filter, der PureOne, hat „nur“ 2.000 Liter geschafft. Durch die Mehrleistung rechnet sich auch der höhere Kaufpreis vom ae aqua Befüllfilter (130€ vs. 80€):

  • ae-aqua: 2,88€ pro 100 Liter
  • PureOne: 4,00€ pro 100 Liter

Durch die Möglichkeit eine Ersatzmembran zu kaufen (60€), reduzieren sich die Kosten pro 100 Liter beim ae aqua Filter noch einmal auf 1,33€.

Logistik einer Onlinebestellung

Nun wird es allerdings kompliziert, so wie bei jeder spontanen Onlinebestellung: Als Langzeitreisende haben wir natürlich keine Lieferadresse, wir sind aktuell mitten in Italien unterwegs und der ae-aqua Shop liefert nur nach Deutschland (bzw. Österreich).

Also suchen wir einen privaten Stellplatz, auf dem wir in ca. 1 Woche für ein paar Tage stehen – ganz ungewohnt, so lange im Voraus zu planen. Wir fragen die Besitzer, ob sie für uns ein Paket annehmen würde. Sie helfen uns!

Als Nächstes schreiben wir ae aqua, ob sie ausnahmsweise auch nach Italien liefern würden. Auch das klappt. Super Kundenservice (und tolles Produkt)! Großartig!

Eine Woche später erreichen das Paket und wir am gleichen Tag den Stellplatz.

ae-aqua Ersatzmembran

Einbau der Ersatzmembran

Der Austausch der Membran ist dafür umso leichter und dauert keine 5 Minuten:

  • Filtergehäuse auseinander schrauben
  • Alte Membran und alte Gewebestücke entfernen (Die gebrauchte Membran ist deutlich gelblich verfärbt.)
  • Filtergehäuse durchspülen
  • Mit Hilfe der (mitgelieferten) sterilen Gummihandschuhe die neuen Gewebestücke und die neue Membran einsetzen
  • Filtergehäuse zusammen schrauben und Filter wieder mit Wasser füllen

Auf die nächsten 4.500 Liter! – Und damit uns das Schicksal der spontanen Onlinebestellung nicht so schnell wieder ereilt, haben wir gleich eine zweite Ersatzmembran mitbestellt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.